SEMagazin, der Blog von SEMango.
Das neue Informationsportal!

Andreas Baimler
SEMagazin, der Blog von SEMango.

Heute startet das SEMagazin, der Blog von den SEMango Web-Agents. Geschrieben von eProfessionals für Einsteiger als auch für Experten.

SEMagazin eSolutions Logo

SEMagazin – Der Blog von SEMango

SEMagazin

 

Im SEMagazin werden Fachbeiträge über die Themen Online-Marketing, eCommerce, SEO, SEA, Website-Konzeption und alles, was damit zu tun hat wie Technologien, Design, Usability oder Internetrecht publiziert. Ziel ist es, die Leser über aktuelle Trends und Änderungen zu informieren sowie Wissenswertes über den effizienten Aufbau und das erfolgreiche Betreiben von Websites und Online-Shops zu berichten.

 

Was bietet SEMango?

 

SEMango ist nicht „nur” ein SEM-Dienstleister, sondern hat sich zum Ziel gesetzt, das Internet bzw. deren Webseiten zu verbessern. Außerdem soll eine effiziente Denkweise im Suchmaschinenmarketing verbreitet werden. Es geht darum, die immer noch verbreitete klassische „Marketing-Denkweise” zu brechen und das Umdenken zu beschleunigen. Werbe-Budgets und somit auch SEM-Budget werden hauptsächlich von Marketing-Entscheidern also Abteilungsleitern festgelegt. Das höchste Ziel dabei ist aus historischer Sicht die Erzielung eines maximalen Return on Investments (ROI) oder es wird alternativ eine Kosten-Umsatz-Relation (KUR) vorgegeben mit der SEM-Kampagnen gesteuert werden müssen um die zuvor festgelegten Ziele zu erreichen. Die Restriktionen (Budget) und Zielvorgaben (KUR) werden somit nach dem Bauchgefühl oder eventuell auch Erfahrungen der Entscheider getroffen. Allerdings zählen diese beiden Ansätze eher zur Planwirtschaft und verwehren den Unternehmen jegliche Chance auf eine mögliche Optimierung.

Die Lösung dieses Problems ist es die Marketing- und somit auch Online-Kampagnen anhand der Ergebnisse und des Erfolgs auszurichten. Es werden feste zeitliche Zyklen definiert, bei denen eine Erfolgskontrolle durchgeführt wird. Anhand der Ergebnisse der Erfolgskontrolle werden die nächsten Schritte eingeleitet und bestehende Kampagnen angepasst. Das hat zur Folge dass Budgets zwar natürlich vorhanden sein sollten, allerdings nicht mehr im Mittelpunkt stehen und vor allem die KUR-Ziele abgeschafft werden sollten. Als Hauptziel sollte stets die Gewinnmaximierung, allerdings nicht mehr als quantitatives sondern als qualitatives Ziel, verfolgt werden.

 

Du Fragst dich wie das Funktioniert? Ich helfe dir dabei!

 

Suchmaschinen durchforsten ununterbrochen das Internet um Suchenden die relevantesten Informationen zu Ihren Suchanfragen bieten zu können. Aktienkurse, Flug-Informationen, Karten, Videos, Produkte und Bilder habe alle eine prominente Platzierung in vielen Webseiten und somit auch Suchergebnisseiten, den sogenannten Search Engine Result Pages (SERPS) bekommen. Außerdem werden die Suchergebnisse immer mehr personalisiert und somit auf die jeweiligen Wünsche und Bedürfnisse von jedem einzelnen Suchenden angepasst. Die Folge hiervon ist, dass jeder für sich detailliertere und relevantere Suchergebnisse gelistet bekommt.

Wie in den Suchergebnissen werden im SEMagazin die bedeutendsten Einsichten passend dargestellt, genau für dich. Ich hoffe du fügst das SEMagazin zu deinen täglichen Leseroutinen hinzu und genießt die Beiträge die ab und an aus einem anderen Licht dargestellt werden. Ich würde mich außerdem freuen wenn du Kommentare und Fragen hinterlässt damit die nächsten Beiträge noch spezifischer ausgerichtet werden können.

Weiterempfehlen
17
Andreas Baimler
Andreas Baimler

... ist ein Visionär, Analytiker und Denker, außerdem Inhaber von SEMango. Auf dem Blog veröffentlicht er aktuelle Gedanken und Geschehnisse aus der Online-Welt. Besonders aus den Bereichen Online-Marketing im Bezug auf Suchmaschinenoptimierung, Web-Entwicklung und allg. Themen rund um das Thema Webseite. Er greift dabei auf über 10 Jahre Online- und Programmiererfahrung zurück und möchte stets sein vorhandenes Wissen teilen und sich neues aneignen.

Kommentar hinterlassen